Biofeedback

 

Biofeedback ist eine wissenschaftlich fundierte Trainingsmethode, die auf dem Erlernen der bewussten Steuerung Körperfunktionen basiert. Über
Sensoren werden normalerweise unbewusst ablaufende Körpersignale
(z.B. Hauttemperatur, Atmung, Durchblutung, Muskelspannung) erfasst, aufbereitet und in optische und akustische Signale umgewandelt, und somit wahrnehmbar gemacht. Mit Unterstützung diesen gemessenen physiologischen Funktionen wird dann geübt und erlernt, bestimmte Körpersignale bewusst zu lenken.

 

Anwendungsbereiche von Biofeedback: Migräne, Spannungskopfschmerz, Rückenschmerzen, Tinnitus,
Essentielle Hypertonien,
Angststörungen, Streßabbau,..

 

H.K.B.C
Zur Behandlung unserer Schlaganfall Patienten nutzen wir das neu entwickelte neurophysiologische Therapieverfahren Hemi-Kinematic-Bio-Control.
 

 

 

 
 
 
Neurofeedback

 

Neurofeedback ist ein Verfahren zur Verbesserung von Gehirnaktivitäten. Die mentale Aktivität wird direkt am Kopf gemessen und dem Übenden zu
Trainingszwecken zurück gemeldet.
Ziel ist es durch eine Optimierung der Hirnströme die Wahrnehmung, die Aufmerksamkeit, das Verhalten und
das Wohlbefinden nachhaltig
positiv zu beeinflussen. Dem Gehirn werden dabei keinerlei elektrische Impulse zugeführt, es wird ausschließlich die augenblickliche Hirnaktivität
gemessen und zurückgemeldet. Neurofeedback ist schmerzfrei, nach derzeitigem Stand nebenwirkungsfrei und die Effekte des Trainings halten nach regelmäßigem Training auch über mehrere Monate ohne Training an.

 

 

therapeutische Anwendungsbereiche Neurofeedback : AD(H)S, Schlaganfall, Autismus, Migräne, Schlafstörungen, Tic- Störungen,..

Anwendungsbereiche zur Verbesserung kognitiver und sensitiver Fähigkeiten

- Steigerung der Entspannungsfähigkeit
- Kontrolle von Entspannungstechniken
- Training von Aufmerksamkeit und Konzentration
- Erhöhung der Aufnahmefähigkeit